TRAUMWELTEN

Aureus Trio "Kammermusik von Weltformat"

Sonntag

18

.

08

.

2024

12 Uhr

25€

Romanische Wallfahrtskirche St. Genesius Schienen

Veranstaltungsort

Romanische Wallfahrtskirche St. Genesius Schienen
Kirchstraße 10
78337 Öhningen-Schienen

Angebot: Geführte Wanderung zur Kirche (ca. 75 Minuten), Treffpunkt 10 Uhr Öhningen Rathaus

„TRAUMWELTEN"

AUREUS TRIO

Ib Hausmann | Klarinette
Lea Hausmann | Violine
Samuel Shepherd | Violoncello

„Kammermusik von Weltformat“ St. Galler Tagblatt (Schweiz)

Drei international gefeierte Musiker, die seit vielen Jahren zusammen spielen, mischen in Ihren Programmen Musik aus vier Jahrhunderten mit den unterschiedlichsten Farben, aus verschiedensten Stilepochen von Henry Purcell bis hin zu den „swingenden“ Klängen eines Morton Gould.

Als Solisten spielen sie seit vielen Jahren mit großer Freude auf den Konzertpodien der Welt zusammen. Ihr Repertoire ist weit gefächert und reicht vom Barock bis zur Moderne, von der Klassik bis hin zum Jazz. Sie mischen in Ihren Programmen Musik aus vier Jahrhunderten mit den unterschiedlichsten Farben aus verschiedensten Stilepochen von Henry Purcell bis hin zu den „swingenden“ Klängen eines Morton Gould. So entstehen Programme aus langjähriger Freundschaft und den unterschiedlichsten musikalischen Vorlieben und farbenreiche Traumwelten. Musik ohne Absicherung, auf der Suche nach Spontanität und Abenteuer, dem „Einfangen" des Moments, das, was Musik lebendig macht.  

„Traumwelten“ – ein Konzert in Spiegelform – führt Musiker, wie Zuhörer auf eine imaginäre Zeit- und Weltreise.

Mit diesem Programm gastierte das Trio im April 2024 in Tokio.

Henry Purcell (1659-1695): Fantasia a 3 g-Moll Z.734

Georg Rochberg (1918-2005): aus Caprice Variations für Violine

Joseph Haydn (1732-1809): Trio Es-Dur Hob.IV:Es1 für Klarinette, Violine und Violoncello, Allegro - Arioso – Presto

Toshio Hosokawa (1955):„Edi" für Klarinette (2009)

Reinhold Glière (1875-1956): aus Huit Morceaux op.39 für Violine und Violoncello

Darius Milhaud (1892-1974): „Jeu“ für Violine und Klarinette

Morton Gould (1913-1996): Benny’s Gig für Klarinette und Violoncello, Slow and Nostalgic – Brisk with Drive – Calypso Serenade - Jounty

Toshio Hosokawa: „Small Chant“ (2012) für Violoncello

Joseph Haydn: Trio B-Dur Hob.IV:Es3, Allegro - Adagio - Minuetto Trio – Presto

Georg Rochberg: aus Caprice Variations für Violine

Henry Purcell: Fantasia a 3 g-Moll Z.732

No items found.