Von wegen archaisch!

Klangerlebnis mit Alphörnern

Sonntag

08

.

08

.

2021

20 Uhr

20 €

Kirchhof Stiftskirche Öhningen

DE

Das Alphorn-Trio: Ana Stanković, Reiner Bartesch, Waltraud Prinz

Der mächtige Klang der Alphörner vor der eindrucksvollen Kulisse der Stiftskirche des Augustiner Chorherrenstifts in Öhningen ...

dazu das Flair des sommerlichen Bodensees ... kein Ort ist besser um das Publikum on board zu nehmen und auf den Klangwellen in die zeitlose und zukunftsweisende Harmonie dieser so archaisch anmutenden Instrumente zu entführen. Mit innovativen Ideen und originellem Konzept geht es auf diese ungewöhnliche Klangreise zu spannenden Hörerlebnissen, mal volkstümlich, mal zeitgenössisch, meditativ oder experimentell, über Latino und Swing zu Jazz und Filmmusik.

Archaisch-innovative Töne in Verbindung mit akustischen Experimenten, angepasst an die Besonderheiten der Location: Drei erstklassige internationale Künstler innen und Künstler präsentieren eindrucksvoll ihr Instrument und seine Funktionen, dessen Spannbreite und Klangmöglichkeiten und all seine neuen, unerwarteten Möglichkeiten – das Alphorn in allen Facetten.

Ein meditatives Klangbad voller Überraschungen!

Das Ensemble AnaSta spielt Werke von Hans Jürg Sommer, Olivier Brisville, Rainer Bartesch, Robert Scotton, Willy Jaques, Andreas Frey und Jean Deatwyler.