KoKi – Konzert für Kinder

Freitag

09

.

08

.

2019

17:00 Uhr

|

5 €

Hexenkeller Öhningen

DE

"Die Klarinette und das Buch der Träume" – eine Aufführung der Laterna Musica Frankfurt

Das KoKi wird unterstützt von Öhninger Gewerbebetrieben

Die Klarinette machte nach ihrer Erfindung um 1700 auf dem Gebiet der Tanz-, Straßen- und Wirtshausmusik schnell Karriere. Doch nach und nach wurde sie auch von den ernsteren Komponisten entdeckt. Schließlich eroberte das unglaublich wandelbare Instrument die Neue Welt als "das" Blasinstrument des Jazz (noch vor dem Saxophon!) und wurde zur zentralen musikalischen Stimme einer eigenen Volksmusik: Des jüdischen Klezmer. Dabei ist sie in der Lage, vom melancholischen Tonfall des traurigen Pierrot ins ansteckende Gelächter eines Clowns zu fallen.

Im Programm „Die Klarinette und das Buch der Träume“ wird die farbige Geschichte dieses Instruments in ein kindgerechtes Musiktheaterstück verpackt. In diesem spielen ein Höhlenforscher, ein rätselhafter Pierrot, der nicht normal sprechen will (oder kann?), sondern sich nur „klarinettisch“ äußert, und das geheimnisvolle „Buch der Träume“ die Hauptrollen.

Es erklingen denn auch die traumhaftesten Stücke von Mozart, Debussy, Gershwin, Lutoslawsky, Giampieri u.a..

Ib Hausmann: Klarinette

Christoph Ullrich: Klavier

Werke, die in diesem Programm erklingen:

Wolfgang A. Mozart – Klarinettenkonzert, 2. Satz

Witold Lutoslawski – Dance Prelude Nr. III

Ib Hausmann – Ohnung

Ora Bat Chaim – A heart dance

Alamiro Giampieri – Karneval in Venedig

Claude Debussy – Le petit nègre

Mitwirkende