Aris Quartett

Beethoven und Resch

Freitag

06

.

08

.

2021

20 Uhr

25 €

Öhningen Stiftskirche indoor

DE

Aris Quartett

Anna Katharina Wildermuth - Violine
Noemi Zipperling - Violine
Caspar Vinzens - Viola
Lukas Sieber - Violoncello

Immer revolutionär und seiner Zeit voraus - eines der charakteristischsten Merkmale des großen Ludwig van Beethoven ist sein unbändiger Drang nach Erneuerung. Wie unterschiedlich sich dies in seinen Früh- und Spätwerken zeigt, wird im direkten Vergleich deutlich; ob jugendlich frisch oder erhaben lyrisch, die Vielfalt in Beethovens Musik lässt keinen Zweifel an seiner Genialität. Die Werke Beethovens werden durch das Streichquartett 'Attacca' des aufstrebenden Komponisten Gerald Resch kontrastiert, welches im Auftrag des Wiener Musikvereins entstand und das das Aris Quartett 2020 bei der renommierten Paul Sacher-Stiftung in Basel uraufführte.

Das Streichquartett spielt zum Jubiläum der Höri Musiktage nun das Programm, dass wegen der Pandemie 2020 ausgesetzt werden musste:

Ludwig van Beethoven [1770 - 1827]: Streichquartett F-Dur op. 18/1

Allegro con brio
Adagio affettuoso ed appassionato
Scherzo: Allegro molto
Allegro

Gerald Resch [*1975]: 'attacca' für Streichquartett

***** Pause *****

Ludwig van Beethoven [1770 - 1827]: Streichquartett Es-Dur op. 127

Maestoso - Allegro
Adagio, ma non troppo e molto cantabile
Scherzando - vivace
Finale