Constanze Gellissen

Constanze Gellissen

Sopran

Die Sopranistin Constanze Gellissen studierte nach dem Abitur zunächst Lehramt Musik an der HfMT Köln. Parallel dazu absolvierte sie ein künstlerisches Instrumentalstudium Blockflöte sowie ein Kammermusikstudium Alte Musik. Alle Studiengänge schloss sie mit Bestnoten ab. Jüngst absolvierte sie zudem ihr Gesangsstudium an der Musikhochschule Trossingen in der Klasse von Professor Andreas Reibenspies.

Während der Kölner Studienzeit war sie Mitglied des Extrachores an der Oper Köln und arbeitete mit namhaften Dirigenten wie beispielsweise Markus Stenz, Will Humburg u.a. zusammen. Weitere wichtige Bühnenerfahrungen sammelte sie bei den Ensembles Kölner Kammerchor, Singakademie zu Berlin und Chorwerk Ruhr.

Als Solistin war sie bereits in Mendelssohns Lobgesang mit den Düsseldorfer Symphonikern, als Hanne in Haydns Oratorium Die Jahreszeiten und als Clorinda in Monteverdis Il combattimento di Tancredi e Clorinda im Rheinland, in Trossingen und Stuttgart zu erleben. Darüber hinaus gestaltet Constanze Gellissen mit ihrem Repertoire zahlreiche Liederabende und Orchestermessen, in denen sie u.a. regelmäßig am Wetzlarer Dom zu hören ist.

Veranstaltungen

Veranstaltungsübersicht