Andranik Fatalyan

Andranik Fatalyan

Komponist

Andranik Fatalyan studierte Komposition in Düsseldorf bei Manfred Trojahn und Gesang in Köln bei Kai Wessel und Raimund Nolte. Seine Werke wurden noch während des Studiums in Deutschland und im Ausland bei unterschiedlichen Anlässen aufgeführt, u.a. im Rahmen der Festspiele und des CD Projektes Safyo 1915.

Den natürlichen Weg in die Zukunft der Kunst sieht der Komponist und Sänger Andranik Fatalyan nicht in der Negation des Traditionellen und der Vergangenheit, sondern im Gegenteil in der kreativen Auseinandersetzung mit der Tradition. Ein in ferner Vergangenheit entstandenes Kunstwerk ist in der Wirkung modern und aktuell, wenn es im Hier und Jetzt seine Kraft in uns entfaltet. Diese Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart ist in seinen Kompositionen und in seinem Repertoire als Sänger wiederzufinden, wo er sich Werken vom Mittelalter bis zu Uraufführungen zeitgenössischer Musik widmet. Die doppelte Prägung, die Andranik Fatalyan erfuhr aus den Jahren der Kindheit und frühen Jugend in Armenien einerseits und seiner westeuropäischen künstlerisch-akademischen Ausbildung andererseits, sind Quellen der Inspiration für seine Kompositionen. Eine große Leidenschaft für Gesang und Theater prägen darüber hinaus seine künstlerische Persönlichkeit.

Veranstaltungen

Veranstaltungsübersicht