Die Pastorale Klangbrücke wird weihnachtlich!

4 Kirchen auf der Höri und in Stein am Rhein laden 2 x täglich um 11 Uhr und um 16 Uhr in die Klangbrücke zum virtuellen Konzert ein.

Das Programm wechselt 14-tägig.  

Zum 1. Advent wird die Klangbrücke weihnachtlich.

Die Häufigkeit der angebotenen Konzerte garantiert die Einhaltung größtmöglicher Abstände. Die Besucher sind gebeten, Mund-Nasenschutz zu tragen und alle gebotenen Schutzmaßnahmen zu beachten. Es empfiehlt sich warme Kleidung, da die Kirchen auf der Höri nur wenig beheizt sind, um Aerosol-Bildung zu vermeiden.

Die Konzerte dauern jeweils 30 bis 35 Minuten. Der Eintritt ist frei.

Das Konzertprogramm liegt in den Kirchen aus.

In Zeiten der Pandemie und des begrenzten Lockdowns können Ensembles und Orchester nicht live auftreten. Gespielt werden deshalb berühmte Aufnahmen der Klassik.

Im November stehen weiterhin große Werke Ludwig van Beethovens in historischen Aufnahmen auf dem Programm.

Zum 1. Advent wird die Klangbrücke weihnachtlich.

Die Projektpartner, Höri Musiktage, Kath. Kirchengemeinde Höri und Evangelisch-Reformierte Kirche Stein am Rhein, waren sich angesichts der Pandemie-bedingten Einschränkungen schnell einig, im Dezember weihnachtliche Konzerte anzubieten.  Neben den schönsten Liedern zur Weihnachtszeit werden Händels Messias und das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach erklingen.

Programm der Klangbrücke (Nov. 2020 bis Jan. 2021)

Sonntag 1. – Samstag 14. November 2020

L. v. Beethoven, Sinfonie No 2, 2. Satz Adagio molto, Chamber Orchestra of Europe, Nikolaus Harnoncourt, 13’

Streichquartett No 7 op. 59/1 (Rasumovsky), 3. und 4. Satz, Alban Berg Quartett, 21’

Sonntag, 15.11. –  Samstag 28.11.2020

L. v. Beethoven, Missa Solemnis, Agnus Dei + Dona nobis pacem, NDR-Chor- u. Orchester, H.-M.Schneidt, 17'

Beethoven Streich-quartett op. 127, 2. Satz: Adagio ma non troppo e molto cantabile, Melos Quartett, 15'

Sonntag, 29.11. (erster Advent) –  Samstag 12.12.2020

M. Praetorius, Es ist ein Ros entsprungen, Leipziger Thomaner-Chor

Anon., In dulci jubilo, Kings Singers

Anon. Maria durch ein Dornwald ging, Kings Singers

Anton Bruckner, Ave Maria BAW6, Dresdner Kreuzchor

Max Reger, Es kommt ein Schiff, Dresdner Kreuzchor

G.F. Händel, Messias, O thou that tellest good tidings to Zion CD1, Taverner Choir &Players, A. Parrott

Händel, Messias, Arie „ Rejoice greatly, O daughter of Zion “, Taverner Choir &Players, A. Parrott

Händel, Messias, Arie „He was despised“, Taverner Choir &Players, A. Parrott

32 Minuten

Sonntag, 13.12. (dritter Advent) bis Mittwoch 23.12.2020

J. S. Bach, Weihnachtsoratorium Teil I
1 Jauchzet, frohlocket
2 Es begab sich aber zu der Zeit
4 Bereite dich, Zion
5 Wie soll ich dich empfangen
6 Und sie gebar
7  Er ist auf Erden kommen arm
8  Großer Herr, o starker König
9  Ach mein herzliebes Jesulein
10 Sinfonia

Monteverdi Choir, English Baroque Soloists, John Eliot Gardiner

29 Minuten

Donnerstag 24.12. (Heiliger Abend) bis Donnerstag 31.12.2020:

J. S. Bach Weihnachtsoratorium Teil II:

12 Brich an, o schönes Morgenlicht
15 Frohe Hirten eilt, ach eilet
17 Schaut hin dort liegt
19 Schlaft, mein Liebster
21 Ehre sei Gott in der Höhe
23 Wir singen in deinem Heer
24 Herrscher des Himmels

J. S. Bach Weihnachtsoratorium Teil III.:

26 Lasset uns nun gehen
28 Dies alles hat er uns getan
29 Herr, dein Mitleid
31 Schließe, mein Herz

Monteverdi Choir
English Baroque Soloists
John Eliot Gardiner

(33 Minuten)

Freitag 1.1.2021 bis Mittwoch 6.1.2021

J. S. Bach Weihnachtsoratorium Teil IV:

1 Fallet mit Danken
4 Flößt mein Heiland
8 Ehre sei Gott
19 Herr, wenn die stolzen Feinde
24 Ich steh an deiner Krippe hier
27 Nun mögt ihr stolzen Feinde
29 Nun seid ihr wohl gerochen

Monteverdi Choir
English Baroque Soloists
John Eliot Gardiner

(31 Minuten)